Schlagwort-Archive: Admirals Order

Admirals Order: Close Action

Nachdem wir die Grundprinzipien des Spiels jetzt mehr oder minder gemeistert  hatten, gab es jetzt Gelegenheit,  eine weitere Regelebene kennenzulernen: den Kampf zweier Schiffe auf engstem Raum. Dafür gibt es in der Einsteigerbox ein gut geeignetes Szenario. Am 21. April 1798 versuchte das französische Linienschiff Hercule (74 Kanonen) die englische Blockade um Brest zu durchbrechen, um die dort liegende Flotte zu verstärken. Wegen der starken Strömung konnte die Hercule die Fahrrinne an der Mündung der Seine nicht passieren, bevor die englischen Verfolger zu ihr aufschließen, und Kapitän L’Héritier entschloss sich, in der Passage zu ankern, um in guter Verteidgungsposition den  Angriff der Mars (74) und der weit zurückliegenden Jason (38) abzuwarten.

Mehr zum historischen Hintergrund gibt es bei Wikipedia.

Das an dieser Stelle einsetzende Spielszenario ist auf vier Runden beschränkt, das entspricht zwei Stunden im Spiel, hinterherhängende  englische Verstärkungen spielen daher keine Rolle. Es bleibt ein ausgeglichener Kampf zwischen zwei gleichstarken Schlachtschiffen. Wird es den Franzosen zum Vorteil gereichen, dass sie zu Beginn in der starken Strömung vor Anker liegen?

Admirals Order: Close Action weiterlesen

Admiral’s Order: Action Report

Dieses Jahr war zu ersten Mal seit etwa 20 Jahren wieder auf der Spielemesse in Essen. Dieser Ausflug wird mir lange im Gedächtnis bleiben, nicht zuletzt weil ich mit drei Begleitern die Übernachtungsmöglichkeit bei meinen Eltern wahrgenommen habe und einer davon zumindest nach dem ersten Schnaps nicht einfach so an einem Klavier vorbeigehen kann, ohne eine kleine Kostprobe zu geben.

Auf der Messe habe ich mir dann vor allem Admiral’s Order angeschaut, darauf war ich neulich bei einer Recherche gestoßen und sowohl das Setting, als auch die Spielmechanik und der Anspruch auf Realismus hatten mich neugierig gemacht. Das tolle an der Messe ist ja, dass man da fast alles probespielen kann und eine etwa dreistündige Partie hatte mich dann auch so weit überzeugt, dass ich mir das Spiel gekauft habe.

Nun habe ich erst mal eine Partie gegen mich selbst gespielt, um mal ein bisschen tiefer in die Mechanismen und Regeln einzutauchen.  Admiral’s Order: Action Report weiterlesen