Star Wars Armada: „Konflikt um Corellia“ – Runde 3

Unsere Armada-Kamapgne war aus Termingründen etwas eingeschlafen, aber über die Dauer von drei Monaten haben wir jetzt endlich die dritte Runde abgeschlossen. Leider sind über den langen Zeitraum die Details einiger Schlachten längst im Reich der Legenden versunken und auch Bilder gibt es keine.

Es sieht weiter nicht gut aus für die Bösen, das Galaktische Imperium musste in drei Spielen zwei Niederlagen hinnehmen. Admiral Sloane unterlag in einem unspektakulären, von Würfelpech geplagtem Fluchtgefecht nahe dem Imperialen Stützpunkt bei Center Point Station der Flotte Mon Mothmas, Admiral Konstantine wurde bei seinem Angriff auf Plympto furchtbar von General Rieekan zusammengeschossen, am Ende gelang Großadmiral Thrawn ein Angriff auf den Rebellenaußenposten bei Raider’s Point.

Der neue Punktestand damit: 4:2 für die Rebellenallianz.

Wie es jetzt weitergeht, ist offen. Ein Mitspieler hat sich verabschiedet und musste bereits vertreten werden und die nahende Veröffentlichung der neuen Erweiterungen senkt bei einigen die Motivation, mit den „alten“ Flotten weiterzuspielen. Vermutlich werden wir die Restzeit verkürzen und uns noch den Spaß der Großoffensive geben, wenn alle sechs Flotten zusammen ins Gefecht ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .